header

Aufnahme

Bitte melden Sie sich am Tag Ihrer Aufnahme mit der Krankenhauseinweisung in unserer Poliklinik, Raum 284/285. Wir kümmern uns um Ihre stationäre Aufnahme und die Registrierung. Bitte berücksichtigen Sie, dass Sie zur Untersuchung eine Urinprobe abgeben müssen.

Für Ihre stationäre Aufnahme benötigen wir:

  • Einweisungsschein (Verordnung von Krankenhausbehandlungen) von Ihrem einweisenden Arzt
  • Versicherungskarte
  • Personalausweis
  • Anschrift und Telefonnummer der zu informierenden Angehörigen
  • Dokumente zu Ihren Vorerkrankungen inklusive Röntgenpass, Allergieausweis (falls vorhanden)
  • Medikamentenverordnungsplan
  • vorhandene Unterlagen wie Röntgenbilder, CD und Laborbefunde
  • Metformin: 2 Tage pausieren vor OP
  • Blutverdünnende Medikamente: 10 Tage vor der OP auf Heparinspritzen umstellen lassen 

Für die ambulante vorstationäre Untersuchung benötigen Sie noch keine weiteren persönlichen Sachen. Zur Voruntersuchung müssen Sie nicht nüchtern erscheinen.

Privatversicherte Patienten mit Wahlleistungstarifen oder gesetzlich versicherte Patienten, die bei stationärem Aufenthalt eine Wahlleistung (z.B. Chefarztbehandlung, Operation durch den Klinikdirektor, Ein- /Zweibettzimmer) vereinbaren möchten, äußern diesen Wunsch bitte rechtzeitig.